Implantate

Implantate in der Zahnmedizin sind zumeist schraubenförmige, rotationssymmetrische Körper aus Titanlegierungen oder speziellen Dentalkeramiken, die mittels abgestimmter Bohrabfolgen in den Knochen des Kiefers eingeschraubt werden.

Sie bilden eine extrem belastbare neue knöcherne Verbindung (Osseointegration) zur Befestigung von Zahnersatz verschiedener Art.

Vorausgehend ist eine röntgenologische und klinische Diagnostik des bestehenden Knochenangebotes sowie der Mundschleimhaut zum Ausschluss von Misserfolgen oder Verletzungen benachbarter Strukturen.

Zur Vorbeugung von Infektionen empfehlen wir vorher eine professionelle Zahnreinigung sowie antibakterielle Spüllösungen zur Keimreduktion.

Die Implantation erfolgt in einem sterilen Umfeld unter vorheriger antibiotischer Abschirmung (One-Shot-Antibiose).

Bei unzureichendem Knochenangebot kann es sein, dass Implantate mangels fehlender Verankerung nicht möglich sind oder Knochen im Vorfeld anhand verschiedener Techniken aufgebaut werden muss. Hierzu würden wir Sie an einen versierten Oralchirurgen oder Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen überweisen.

Häufig wird bei diesem Fall im Oberkiefer ein Sinuslift nötig, bei dem die Begrenzung der Kieferhöhle (Sinus) quasi nach oben verlegt wird, um so ein größeres Knochenangebot zu schaffen.

Nach einer gewissen Einheilzeit können Implantate dann normal belastet werden und einfachen Zahnersatz wie Kronen oder Brücken, aber auch herausnehmbaren Zahnersatz tragen. Ebenfalls sind Kombinationen (Hybride) möglich.


Implantate werden nicht von der Krankenkasse übernommen und stellen, außer in sehr seltenen Ausnahmefällen immer eine Privatleistung dar.

Auch ein Implantat muss ebenso wie der eigene Zahn intensiv gereinigt und gepflegt werden, um einen Knochenabbau und somit Halteverlust zu vermeiden.

Bei der sogenannten Periimplantitits kommt es zu einer Entzündung des umliegenden Gewebes mit Abbau des verankernden Knochens. Um dem Vorzubeugen empfehlen sich regelmäßige Kontrollen beim Zahnarzt sowie regelmäßige Röntgenkontrollen, die mit ca. 25€ privat getragen werden müssen.

Implantate verbleiben lebenslang im Knochen. Der darauf befestigte Zahnersatz kann wie bei natürlichen Zähen auch ausgewechselt werden.

Implantate - Zahnarztpraxis Dr. Gerhaupt in 45259 Essen